Pressemitteilung

Ökokiste DonauWald realisiert ökologisches Betriebsgebäude mit Haas Fertigbau

Die Ökokiste Donau-Wald GmbH & Co. KG feiert die Fertigstellung und Eröffnung ihres neuen Betriebsgebäudes. In Zusammenarbeit mit dem renommierten Holzbauspezialisten Haas Fertigbau wurde ein wegweisendes und zukunftsfähiges Gebäudeensemble aus Holz in der Region geschaffen. Das neue Betriebsgebäude der Ökokiste Donau-Wald setzt neue Maßstäbe für Nachhaltigkeit und ökologisches Design.
Ökokiste DonauWald realisiert ökologisches Betriebsgebäude mit Haas Fertigbau

Regionales Vorzeigeprojekt setzt Maßstäbe für nachhaltiges Bauen im Industrie- und GewerbebauRegionales Vorzeigeprojekt setzt Maßstäbe für nachhaltiges Bauen im Industrie- und Gewerbebau

Wiesenfelden, 9. September 2023. Die Lagerhalle, Büroflächen und der Hofladen vereinen sich zu einem beeindruckenden Zeugnis des tiefgreifenden Engagements des Projekts für ökologische Verantwortung. Die maßgeschneiderte und von Hand gefertigte Holzbaukonstruktion, hergestellt im Werk Falkenberg, garantiert eine außerordentliche Lebensdauer des Gebäudes und unterstreicht das Bestreben nach ökologischer Nachhaltigkeit.

Das Holz für die Konstruktion stammt aus dem Sägewerk Massing, was kurze Wege in der Fertigung ermöglicht. Der Holz-Sichtdachstuhl, die Lärchenholzverkleidung und die Dachbegrünung betonen das umweltfreundliche Design, bieten natürliche Wärmedämmung und verbessern das Mikroklima. Zudem wurde das Gebäude effizient und schnell in serieller Bauweise mit Vorfertigung errichtet. Ein besonderes Augenmerk wurde auf den ökologisch nachhaltigen Wandaufbau gelegt. Dank dem klimafreundlichen Thermo Protect Wandsystem von Haas, dass mit Holzfaser dämmt, ermöglicht eine atmungsaktive Feuchtigkeitsregulierung und trägt zur Wärmeisolierung bei. Dieser nachhaltige Ansatz ist ein zentraler Aspekt der Bestrebungen für umweltfreundliches Bauen.

Innovative Baumaterialien und nachhaltige Bauweise: Ein Vorbild für die Region

Dieses Bauobjekt ist ein weiteres Beispiel der Haas Unternehmensgruppe für verantwortungsvolles und umweltfreundliches Bauen im Industrie- und Gewerbebau. Es demonstriert, wie Architektur und Nachhaltigkeit harmonisch vereint werden können, um langfristige ökologische Vorteile zu erzielen. Durch die Verwendung von nachwachsendem Holz und umweltfreundlichen Materialien reduziert das Projekt nicht nur seinen ökologischen Fußabdruck, sondern schafft auch eine gesunde und angenehme Umgebung für die Menschen, die das Gebäude nutzen.

Johann Wimmer von Haas Fertigbau betont die Bedeutung des Projekts: "Unsere Kundin, Frau Kögl-Wiethaler, legt großen Wert auf Nachhaltigkeit, was sich in der Bauweise des Betriebsgebäudes und der Lagerhalle widerspiegelt. Es erfüllt uns mit Stolz, ein derartiges Vorzeigeprojekt in Niederbayern realisiert zu haben. Gemeinsam haben wir innovative Lösungen entwickelt, um die Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und höchste Qualität zu gewährleisten. Das Ergebnis spiegelt unsere gemeinsamen Werte und Überzeugungen wider und dient als Vorbild für zukünftige nachhaltige Bauvorhaben."

Ethische Werte auch bei Baupartner für Ökokiste entscheidend

Martina Kögl-Wiethaler und Johannes Kaufmann, Geschäftsführung der Ökokiste und Bauinitiatoren des Projektes, erklären ihre Entscheidung für Haas und die Wahl von Holz als Baumaterial: "Als Anbieter von gesunden Bio-Produkten war es uns wichtig, ein Gebäude zu schaffen, das unsere Werte von Nachhaltigkeit und Gesundheit widerspiegelt. Holz ist ein natürlicher, nachwachsender Baustoff, der CO2 bindet und eine geringere Umweltbelastung hat. In unserer Suche nach einem Partner, der diese Werte teilt, haben wir uns aufgrund der positiven Empfehlungen und der bewährten Expertise im nachhaltigen Bauen für Haas Fertigbau entschieden."

Die erfolgreiche Vollendung dieses klimafreundlichen Bauprojekts verdeutlicht die Expertise von Haas Fertigbau und das nachhaltige Engagement der Ökokiste Donau-Wald GmbH & Co. KG. „Im Namen der gesamten Haas-Familie wünsche ich der Ökokiste Donau-Wald einen erfolgreichen Start in ihrem neuen Betriebsgebäude. Dieses Projekt ist ein herausragendes Beispiel für nachhaltiges Bauen und zeigt, wie Architektur und ökologisches Design Hand in Hand gehen können. Wir sind stolz darauf, Teil dieses Vorzeigeprojekts in Niederbayern zu sein und haben gemeinsam mit der Ökokiste Donau-Wald innovative Lösungen entwickelt, um höchste Qualität und Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.", so Xaver Haas, geschäftsführender Gesellschafter von Haas Fertigbau und Verantwortlicher für Produktion, Technik und Innovation, abschließend.

Über Haas Fertigbau

Haas Fertigbau ist ein renommierter Holzbauspezialist mit langjähriger Erfahrung im mehrgeschossigen Holzbau. Das Unternehmen entwickelt individuelle Lösungen für gewerbliche und private Bauvorhaben und legt dabei großen Wert auf ökologische Verantwortung und höchste Qualität. Mit innovativen Produkten und einem umfangreichen Know-how ist Haas Fertigbau ein Vorreiter im Bereich des nachhaltigen Bauens.

Über Ökokiste Donau-Wald

Die Öko Kiste Donau-Wald GmbH & Co. KG ist ein regionaler Anbieter von gesunden Bio-Produkten. Seit Jahren engagiert sich das Unternehmen für Nachhaltigkeit und ökologische Verantwortung. Mit dem neuen Betriebsgebäude setzt die Ökokiste Donau-Wald ein weiteres Zeichen für ihr Engagement im Einklang mit der Natur und für die Schaffung eines nachhaltigen Arbeitsumfelds.

Pressekontakt:

Lena-Maria Bredl

Leiterin Marketing & Kommunikation/Pressesprecherin

Haas Fertigbau GmbH – Industriestraße 8 – 84326 Falkenberg – Telefon +49 8727 18-966 –

Mobil +49 1603852268 – presse@haas-fertigbau.de

Bilder und Text zur redaktionellen Verwendung frei.